Belviq (Lorcaserin) – gefährliche Methode zum Abnehmen

Heutzutage ist das Problem von Übergewicht und Adipositas ein Thema, das für unsere Gesellschaft immer akuter wird. Dies zeigt sich am deutlichsten in den Vereinigten Staaten, wo der Prozentsatz der fettleibigen Menschen sehr hoch ist. Gewichtsprobleme betreffen nicht nur Erwachsene, sondern auch immer mehr Kinder, was mit dem Risiko schwerer gesundheitlicher Komplikationen wie hormonellem Abriss, osteoartikulärer Degeneration, Diabetes, Atherosklerose und in drastischen Fällen sogar bösartigen Tumoren verbunden ist.

Menschen, die mit einem großen Fettüberschuss im Körper zu kämpfen haben, suchen nach Präparaten, um in relativ kurzer Zeit Kalorien zu verbrennen. Deshalb wählen sie bei der Anwendung oft sehr gefährliche Lösungen, die ein hohes Risiko für Gesundheitsschäden bergen.

Was ist Belviq?

Belviq, auch bekannt als Lorcaserin, ist ein Schlankheitsmittel. Diese sehr umstrittenen Schlankheitspillen wurden in der Schweiz entwickelt und sind dort auf Rezept erhältlich. Es ist kein Nahrungsergänzungsmittel mehr, sondern ein Medikament mit starker Wirkung auf das zentrale Nervensystem. Es funktioniert, indem es den Hunger betrügt, indem es künstlich ein Gefühl der Sättigung vermittelt.

Es wurde von der U.S. Medicines and Food Administration zugelassen. Es ist jedoch nicht zugelassen, in der EU vermarktet zu werden. Die Spezialisten, die an diesem Rezept gearbeitet haben, glauben, dass dieses Medikament gesundheitlich unbedenklich ist, da es nicht das Risiko einer Herzerkrankung verursacht. Trotz dieses einen Vorteils hat die Europäische Arzneimittel-Agentur beschlossen, sie nicht auf den Markt zu bringen.

Die Substanz, die für die spezifische Wirkung des Medikaments verantwortlich ist, ist der Hauptbestandteil, d.h. Lorcaserin HCL. Es wirkt auf Rezeptoren, die das Gefühl der Sättigung vermitteln. Diejenigen, die dieses Medikament nehmen, behaupteten, dass sie viel weniger Appetit verspüren, was zu einem geringeren Verbrauch kleinerer Mengen führt. Dies führte daher zu einer Verringerung der Menge an unnötigen Kalorien, ihrer Kontrolle und damit zu einer Verringerung des Fettgewebes nach einer längeren Behandlungszeit Belviqiem.

Lorcaserin ist verantwortlich für biochemische Veränderungen in verschiedenen Teilen des Gehirns und Stress mit Hunger- und Sättigungsgefühl. Es hemmt den übermäßigen Appetit. Belviq und seine Verwendung ist für Erwachsene bestimmt und nur dann, wenn der BMI 30 oder 27 für fettleibige Erkrankungen übersteigt.

Belviq – Meinungen. Positive und negative Auswirkungen des Medikaments

Die Wirksamkeit der Behandlung mit diesem Produkt wurde durch Tests bestätigt. Wie von Spezialisten bestätigt, bringt der Langzeiteinsatz keine außergewöhnlichen Ergebnisse. In der Gruppe, die ein Jahr lang Belviq verwendet hat, wurde festgestellt, dass etwa 40% des Körpergewichts um 5% abgenommen haben. Der Durchschnitt in der gesamten Gruppe betrug 3% des ursprünglichen Körpergewichts.

Daher werden die besten Ergebnisse erzielt, wenn man eine Ernährung mit niedrigem Kohlenhydratgehalt kombiniert und auf regelmäßige körperliche Aktivität achtet.

Der große Vorteil von Lorcaserin ist viel kleiner als bei anderen Medikamenten die Gefahr von Herzerkrankungen. Das Medikament erfüllt sehr strenge Anforderungen und Erwartungen, die die Wirksamkeit und den Schutz des Herzens betreffen, jedoch kann seine Anwendung eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. In vielen Fällen verursachten sie häufige Kopfschmerzen und Schwindel, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen und Hypoglykämie. Zu den unerwünschten Wirkungen gehören auch solche Erkrankungen wie: Neurosen, Hyperaktivität, Stimmungsschwankungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychose, Depressionen.

Obwohl Lorcaserin ein Schlankheitsmittel ist, das viel sicherer ist als seine Äquivalente wie Meridia und Adpiex, ist es immer noch kein sicheres Medikament. Es besteht eine gute Chance, dass es viele Nebenwirkungen verursacht, und darüber hinaus garantiert es nicht, dass unsere Übergewichtsprobleme gelöst werden. Nach Ansicht erfahrener Ärzte: Die Verwendung von Belviq ist keine Möglichkeit, Ihren Lebensstil zu ändern. Die Behandlung ist bei den meisten Menschen wirkungslos. Aus diesem Grund sollten wir diese Maßnahme prüfen, bevor wir uns für den Kauf entscheiden.

Belviq in Polen

Es dauerte viele Jahre, bis dieses Produkt auf dem amerikanischen Markt wieder auftauchte. Aufgrund des erhöhten Risikos, Krankheiten wie Herzklappen- oder Tumorschäden zu verursachen, hat die FDA beschlossen, das Projekt im Jahr 2010 abzulehnen. Im Jahr 2012 wurde die Maßnahme in ihrer Zusammensetzung stark verändert und durfte erst dann verkauft werden. Es ist jedoch nicht in unserem Land oder in europäischen Ländern erhältlich. Es kann nur auf dem amerikanischen Markt gekauft werden.

Wenn Sie versucht sind, Belviq zu kaufen, besteht ein großes Risiko, auf eine Fälschung mit einer ungewissen Zusammensetzung zu stoßen, die unsere Gesundheit oder unser Leben gefährden kann. Der Verkauf dieses Medikaments in Europa ist nicht gegen das Gesetz, so dass Sie sich der gesetzlichen Haftung aussetzen können.

Belviq – Arzneimittelpreis und Dosierung

Das Präparat ist in Tablettenform erhältlich. Eine Dosis von 10 mg sollte zweimal täglich eingenommen werden, eine Tablette am Morgen und eine am Abend. Die empfohlene Dosis darf nicht überschritten werden. Wenn nach ca. 3 Monaten Behandlung das Gewicht nicht um mindestens 5% des Körpergewichts abnimmt, muss die Medikamentendosierung eingestellt werden. Der Preis Belviq beträgt $280 pro Packung mit 60 Tabletten. Es reicht für einen Monat der Behandlung.

Belviq – Natürliche und sichere Ersatzstoffe

Wenn wir über eine Entscheidung zur Behandlung eines Produkts nachdenken, das zur Reduzierung von Körperfett beiträgt, sollten wir uns bewusst sein, dass der Kauf eines Medikaments aus einer ungetesteten Quelle Nebenwirkungen ausgesetzt ist und unsere Gesundheit oder unser Leben auf Kosten seiner schlankmachenden Wirkung gefährdet.

Daher lohnt es sich zu überlegen, ob es nicht besser ist, anstelle einer chemischen Spezifität, die das Nervensystem unseres Körpers erheblich stört, eines der Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe, wie z.B. African Mango Slim, zu verwenden. Die Effektivität des Abnehmens von überflüssigen Pfunden wird weitgehend durch eine Veränderung des Essverhaltens und regelmäßige körperliche Aktivität bestimmt und nicht durch das Abnehmen von Medikamenten wie Belviq.

Belviq (Lorcaserin) – gefährliche Methode zum Abnehmen
Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.