Fettsäuren omega-3 – Eigenschaften. Omega 3 für Haut, Haare und Nägel

Die Fettsäuren omega-3 sind zur Gruppe der essentiellen ungesättigten Fettsäuren und der Fülle eine Reihe von wichtigen Funktionen in unserem Körper. Erhöht Die Nachfrage nach diesem Inhaltsstoff wird vor allem von Frauen in schwangere Frauen und Sportler, obwohl viele dieser Säuren auch Kinder und Jugendliche. Omega-3 ist nicht nur wichtig um unsere Gesundheit, aber auch unsere Schönheit zu erhalten. Sie helfen bei der Aufrechterhaltung und uns vor vielen Krankheiten schützen. Mal sehen, was sind die Eigenschaften der omega-3-Säuren, wo wir sie finden und wie auf unseren Körper wirken, innerlich und äußerlich angewendet.

Omega-3-Säuren – Eigenschaften

Omega-3-Säuren gehören zu der Gruppe essentielle ungesättigte Fettsäuren (NNKT), und genauer gesagt auf mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die Zusammensetzung der Omega 3 in Linolensäure (ALA), die ein Substrat für Herstellung von Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA).

Omega 3 – Eigenschaften

Omega-3-Säuren sind voll in unserer der Körper eine Reihe von verschiedenen Gesundheitsfunktionen. Sie handeln einschließlich auf:

  • das Kreislaufsystem ist die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Herzens und der Gefäße notwendig sind Blut; effizienten Blutfluss sicherstellen, übermäßige Aggregation von Blutplättchen, Druck und Einfluss normalisieren ausreichende Flexibilität der Blutgefäße;
  • Nervensystem – sie verlangsamen die Alterung des Gehirns und anderer Körperzellen; die Bildung von neurodegenerativen Veränderungen zu reduzieren, die zu schwere Krankheiten. Sie fördern Konzentration, Gedächtnis und Fähigkeiten kognitiv;
  • Hormonsystem – die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin erhöhen;
  • Immunsystem – Sie unterstützen die Immunität, haben eine entzündungshemmende Wirkung; das Risiko der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen zu reduzieren;
  • Gastrointestinaltrakt – den Stoffwechsel unterstützen, sich an Prozessen beteiligen metabolisch, lindert die Entzündung des Darms;
  • Skelettsystem – erleichtern Kalziumabsorption in das Knochengewebe, Erhöhung der Festigkeit Knochen;
  • Atmungssystem – Beschwerden im Zusammenhang mit Inhalationsasthma und Allergien zu reduzieren;
  • Urogenitaltrakt – in der Prävention von Prostatakrebs bei Männern, Brust- und Gebärmutterkrebs in Frauen;
  • Sicht – sind wesentlich für die richtige Entwicklung des Sehorgans und seine Erhaltung in gutem Zustand der Fitness;
  • Haut, Haare und Nägel – Sie verbessern ihren Zustand.

omega-3-Säuren sind auch für Kinder, Schwangere und Sportler notwendig. Sie können Prozesse der Gewichtsabnahme unterstützen, so dass es sich lohnt, sie in Ihre tägliche Ernährung zu implementieren.

Ich habe oben einen Überblick gegeben Eigenschaften der omega-3-Säuren. Ich habe sie später ausführlicher beschrieben. in den Absätzen.

Omega-Säure-Mangel 3 Symptome und Gründe

Unter den Symptomen eines Mangels an Omega-3-Fettsäuren unterscheiden wir

  • Haarausfall;
  • trockene Haut und Haare;
  • Nagelbrüchigkeit;
  • verminderte Immunität; häufigeres Auftreten von Infektionen;
  • häufiges Urinieren;
  • erhöhter Durst;
  • Atmungsprobleme;
  • Syndrom des trockenen Auges;
  • langsamere Wundheilung;
  • Beinkrämpfe beim Gehen;
  • häufige Mittelohrentzündungen;
  • um die Symptome des Alterns zu beschleunigen;
  • Durchblutungsstörungen.

Mangel an Fettsäuren Sie treten vor allem dann auf, wenn wir in unserem täglichen Leben nicht genug davon haben. Diät. Es ist daher notwendig, die Ernährung auszubalancieren und anzureichern mit gesunde Fette.

Omega 3-Säuren – Quellen

łosoś atlantycki - źródło kwasów omega 3

Die größten Mengen an Omega-3-Fettsäuren sind in:

  • Fisch (Atlantischer Lachs, Europäische Sardine, Sardinen, Hering, Makrele, Forelle, Schwertfisch, Thunfisch, Heilbutt, Kabeljau);
  • Leinöl;
  • Walnüsse;
  • die chia-Samen;
  • Rapsöl.

Gesundheitliche Auswirkungen von Omega-3-Säuren Mann

Omega 3, und das Kreislaufsystem


Es wird geschätzt, dass regelmäßige Die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren reduziert das Risiko eines Herzinfarkts auch durch 42%.

Omega-3-Säuren unterstützen das System Blut wie folgt:

  • das Risiko von Herzrhythmusstörungen reduzieren;
  • sie verhindern das Flackern der Vorhöfe im Falle eines Herzinfarktes;
  • die übermäßige die Blutgerinnung, die Verdünnung und die Verringerung der Viskosität;
  • Arteriosklerose verhindern;
  • das Verkleben von Blutzellen hemmen zu beschädigten Blutgefäßen, wodurch die Bildung von Gerinnsel und Blockaden; das Risiko eines Schlaganfalls bei Personen reduzieren der älteren Menschen;
  • entzündliche Prozesse zu verhindern, und und damit der Verhärtung der Arterienwände entgegenwirken;
  • das Niveau der schlechten Cholesterin (LDL) und erhöhen gut (HDL), verhindern die Entwicklung von Atherosklerose; sie sind für einen ordnungsgemäßen Transport unerlässlich Lipide;
  • sie kompensieren den Druck, senken Herzfrequenz;
  • zur Hemmung beitragen Thrombozytopenie, d.h. die Reduzierung der Thrombozytenzahl ;
  • Verbesserung der Makro- und Mikrozirkulation bei Patienten mit Typ-2-Diabetes;
  • erhöhen den Fibrinabbau, Sie helfen also bei der Behandlung von Krampfadern;
  • für die Behandlung und um myeloische Leukämie zu verhindern.

Omega 3, und das Nervensystem

Das menschliche Gehirn besteht zu 60 % aus Fetten, von denen 25 % Omega-3-Säuren sind. Wie Sie sehen, sind sie daher für das reibungslose Funktionieren des Gehirns und damit des gesamten Nervensystems unerlässlich.

Kwasy omega 3 wspomagają koncentrację i myślenie.

Omega-3-Fettsäuren unterstützen das Nervensystem durch:

  • die Verbesserung der Blutversorgung des Gehirns und Stimulation des Nervenimpulsflusses zwischen der weißen Substanz und grau;
  • Kapazitätsaufbau kognitive, gedankliche und konzentrationstechnische Unterstützung;
  • um Ihre Kreativität zu steigern;
  • Schutz gegen schädliche Faktoren;
  • Linderung verschiedener Krankheiten neurologisch;
  • Anstieg der Serotoninwerte in des Gehirns, und damit auch, damit Sie sich besser fühlen;
  • Verringerung der Gefahr eines Zusammenbruchs für Alzheimer-Krankheit und Demenz;
  • Verbesserung des Zustands von Patienten mit Epilepsie;
  • Gestaltung des Gehirns und des Systems nervös beim Fötus.

Omega 3, und das Verdauungssystem

Omega-3-Fettsäuren unterstützen viele metabolische und biochemische Prozesse im Körper ein Mann. Sie sind wichtig für die Aufrechterhaltung eines gesunden Systems. der Lebensmittel, die sie auf folgende Weise unterstützen:

  • beruhigt die Darmentzündung;
  • Sie sind cholagogisch;
  • Merkmale ausstellen diastolisch;
  • Schutz vor der Erkrankung des Magengeschwürs des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • sie verstärken, versiegeln und die Magen-Darm-Schleimhäute befeuchten;
  • die Verstopfung zu reduzieren;
  • Gallensteine auflösen und vor neuen schützen;
  • sie beschleunigen den Stoffwechsel und die übermäßige Ansammlung von Körperfett verhindern, die macht sie hilfreich bei der Gewichtsabnahme;
  • die Entwicklung von Diabetes zu verhindern;
  • das Risiko zu reduzieren, dass man in Pankreas- und Darmkrebs.

Omega 3, und das Skelettsystem

Omega-3-Säuren sind für uns unverzichtbar, um um die Knochen gesund zu erhalten. Ihre systematische Umsetzung betrifft auf:

  • bessere Absorption von Kalzium in das Knochengewebe, was die Knochenfestigkeit erhöht;
  • das Risiko von Arthritis zu reduzieren;
  • zur Linderung von Schmerzen und Steifheit bei rheumatischen Erkrankungen;
  • die Wirksamkeit von entzündungshemmenden Medikamenten zu erhöhen;
  • zur Unterstützung der Prävention und Behandlung von Osteoporose.

Omega 3 und das Immunsystem

Die Omega 3-Säuren regulieren den Spiegel der Zytokine, deren erhöhtes Niveau für die Entwicklung vieler Krankheiten verantwortlich ist. Diese sie stärken das Immunsystem und beugen ihm vor:

  • Autoimmunerkrankungen;
  • chronische Entzündung;
  • Allergien;
  • die Entwicklung von Krebs.

Omega 3, und das Atmungssystem

Nur wenige Menschen wissen, dass Säuren Die fetthaltigen Omega-3-Fettsäuren haben auch eine positive Wirkung auf das Atmungssystem, Verringerung der mit Asthma und Inhalationsallergie verbundenen Symptome. Außerdem:

  • das Krankheitsrisiko zu reduzieren für Lungenentzündung und Lungenkrebs;
  • Entzündungen in Patienten mit Mukoviszidose und Schleimüberproduktion verursachen, durch die für den Schutz arbeiten;
  • die Entzündung auf den Straßen zu reduzieren der Atmung;
  • den Sauerstoffverbrauch zu reduzieren während des Trainings, was für Sportler sehr wichtig ist.

Omega 3, und das Harnsystem – Geschlecht

Der Omega 3 hat sich in der Prävention bewährt Prostatakrebs bei Männern und Brust- und Gebärmutterkrebs bei Frauen. Studien zeigen auch, dass sie Folgendes hemmen können die Entwicklung eines bereits gebildeten Krebses zu verhindern und Metastasen. Sie sind besonders wichtig für Frauen, weil:

  • einen positiven Effekt auf den Zyklus haben der Menstruation und blockiert Prostaglandine, die ihre Überfluss;
  • die Menstruationsschmerzen reduzieren;
  • Unfruchtbarkeit verhindern, die mit dem polyzystischen Ovarsyndrom assoziiert sind;
  • das Risiko des Auftretens zu reduzieren Geisteskrankheit und geistige Retardierung des Fötus;
  • das Risiko einer vorzeitigen …und die Geburt um bis zu 50%;
  • Frauen, die auf Diät sind reich an Omega-3-Fettsäuren, weniger wahrscheinlich, dass sie nach der Geburt eine Depression entwickeln;
  • die Nebenwirkungen der Therapie zu lindern hormonell;
  • die Symptome der Wechseljahre zu reduzieren;
  • Studien zeigen, dass sie zunehmen die Erfolgswahrscheinlichkeit der In-vitro-Fertilisation.

Omega 3 – Aktion bei Sicht

Omega-3-Säuren beeinflussen die richtige die Entwicklung des Sehorgans – Auge. Dies bedeutet, dass ihr Mangel eine schwere Sehbehinderung verursachen. Außerdem schützt Omega 3 die Zellen nervöses Auge, wodurch eine Makuladegeneration verhindert wird. Sie sind auch bei der Behandlung des Syndroms des trockenen Auges nützlich.

Omega 3 für Haar, Haut und Nägel

Omega 3 ist einer der Inhaltsstoffe, die uns bei der Pflege unserer Haare, Haut und Nägel helfen werden. Manchmal sind Haarausfall und Austrocknung nicht auf einen Mangel an Biotin, sondern auf Omega-Fettsäuren zurückzuführen.

Mangel an Omega-Fettsäuren sind auch auf der Haut sichtbar. Das erste Anzeichen dafür ist Trocknung der Epidermis und Hautrauhigkeit. Studien zeigen, dass Omega-3- und Omega-6-Säuren in den entsprechenden Anteilen sind nachgewiesen in Behandlung der atopischen Dermatitis und verlangsamen die Bildung von Falten und reduzieren auch die bereits gebildeten. Außerdem ist die Säure Gamma-Linolen ist ein Baustein von Ceramiden, die die Die Epidermis und verhindern Wasserverlust.

Omega 3-Säuren sind auch in der Hautpflege wichtig, wie z.B. Coenzym q10, Kollagen und Vitamin C. Sie glätten und befeuchten die Haut nicht nur, sondern wirken auch entzündungshemmend.

Für die Hautpflege können Sie Omega 3 sowohl intern als auch extern in Form von Cremes mit die Zugabe dieses Bestandteils oder natürlicher Öle.

Auf der Haut verwendete Omega-3-Säure hilft im Kampf gegen:

  • Akne, Psoriasis, Atopie Dermatitis;
  • Haarausfall;
  • Wundliegen, Geschwüre, kocht;
  • schwer heilende Wunden und brennt;
  • mit brüchigen Fingernägeln.

Omega 3 – Hilfe für Sportler

Studien zeigen, dass die Verwendung von omega-3-Säuren in der Ernährung einen positiven Effekt auf den Muskelanabolismus haben kann. Während der systematischen Supplementation wurde eine Zunahme der Muskelproteinsynthese und eine 4%ige Zunahme der Kraft beobachtet. Darüber hinaus verbessert Omega 3 die körperliche Leistungsfähigkeit, reduziert Muskelentzündungen und verringert den Säuregehalt nach hartem Training und fördert die Regeneration.

Während der häufigen und intensiven des Trainings ist das Immunsystem einer Schädigung ausgesetzt. Omega-3-Säuren verringern dieses Risiko, indem sie das Immunsystem stärken, und damit die Anfälligkeit der Athleten für Infektionen zu verringern. Omega 3 Sie unterstützen den Zustand der Gelenke und reduzieren Schmerzen und Entzündungen. Durch die positive Beeinflussung des Nervensystems stimulieren sie das normale Muskelwachstum und sind eine zusätzliche Energiequelle.

About Agnes

35-jährige Frau und Mutter von zwei aktiven Kindern. Sie verlor nach der Schwangerschaft 30 kg und kämpfte um ihre Träume. Heute sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch besser an! Mit der Trial-and-Error-Methode erreichte sie ihr Traumgewicht.  Ihr nächster Erfolg war, nachdem sie ihre Geschichte in ihrem Blog erzählt hatte. Heute beschäftigt sie sich nicht nur mit körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung, sondern auch mit der Überprüfung und Beratung von Nahrungsergänzungsmitteln.

View all posts by Agnes →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.