Ingwer, oder wärmende Gewichtsabnahme!

Ingwer ist seit vielen Jahren als vielseitiger Wirkstoff bekannt. Aus diesem Grund wird es seit Jahrhunderten bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Es ist in verschiedenen Sorten erhältlich, und seine Beliebtheit hat sich dank seiner zahlreichen heilenden Eigenschaften, aber auch seiner geschmacklichen Eigenschaften erhöht.

Ingwer und seine einzigartige Formel

Die Ingwerwurzel verdankt ihre therapeutischen Vorteile den Nährstoffen Eiweiß, Fett, Eisen, Kalzium, Magnesium, Zingiberol sowie den charakteristischen Phenylverbindungen Shogaol, Gingerol und Zinferol.

Ingwer – Anwendung

Die Einführung von Ingwer in unsere Ernährung kann sehr wertvoll sein. Beschleunigt Stoffwechselprozesse, was sich positiv auf die Fettverbrennung auswirkt. Es zeigt auch Aktionen:

  • Aufwärmen – Deshalb ist es in der kalten Jahreszeit perfekt als Ergänzung zu Kaffee oder Tee geeignet.
  • Antibakteriell – Es ist perfekt für verschiedene Infektionen, sowie Akne Rosacea.
  • Entzündungshemmend – Besänftigt virale und bakterielle Symptome, verbessert die Durchblutung, stimuliert die Herzfunktion.
  • Antioxidans – Reduziert das Krebsrisiko durch Antioxidantien, d.h. Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen, die Tumore, Mutationen und Zellalterung verursachen.
  • Erweiterung – Es kann leicht mit Menstruationsschmerzen fertig werden, was für Frauen interessant ist.
  • Stellt die Konzentration wieder her – Verbessert die geistige Leistungsfähigkeit.
  • Unterstützt das Verdauungssystem – bekämpft Übelkeit und Sodbrennen und schützt Magen und Leber.
  • Reinigung – Es hat eine entgiftende Wirkung und entfernt somit alle schädlichen Stoffwechselprodukte.
  • Stabilisierung des Cholesterinspiegels.
  • Antithrombose – Stimuliert die Durchblutung.
  • Unterstützt die Gewichtsabnahme durch seine entgiftenden Eigenschaften, reguliert die Wasseransammlung im Körper und bekämpft Wassercellulite.
  • Schmerzlinderung – Aus diesem Grund wird es für Menschen mit Arthritis und Gelenkschmerzen empfohlen. Es wird immer häufiger als Bestandteil von Salben und Schmerzmitteln zugesetzt, kann aber auch allein an schmerzhaften Stellen des Körpers gekauft und angewendet werden. Es wird auch bei anhaltender und anhaltender Migräne helfen.
  • Desinfizieren – Deshalb wird marinierter Ingwer oft zu Sushi-Sets serviert. In diesem Fall geht es darum, die Bakterien zu dekontaminieren, die in rohem Fisch vorkommen.
  • Beruhigt Blähungen und Verstopfungen.
  • Verbesserung der Libido – Ist ein Aphrodisiakum. Aus diesem Grund wird es für Ehepaare und Paare, die ihren Nachwuchs in naher Zukunft planen, sowie für ältere Männer empfohlen.

Ingwer – Wie wird er verwendet?

  • Ingwer ist sehr beliebt als Würzmittel für verschiedene Suppen und Fleischsorten sowie als Zutat zum Erwärmen von Tees. Eine solche Infusion mit dem Zusatz von Ingwer wird Erkältungen, Grippe und Infektionen behandeln. Um den würzigen Geschmack zu neutralisieren, können Sie etwas Birken- oder Honigzucker hinzufügen, was die heilende Wirkung zusätzlich unterstreicht.
  • In Form von Ingwersaft wird es Glühwein und Bier zugesetzt. Die Möglichkeit, solche Abkochungen zu probieren, besteht in der Regel in den Bergen im Winter oder wird selbst zubereitet.
  • Für eine Erkältung können wir hausgemachte Gerichte verwenden, einschließlich Ingwer. Das Rohmaterial kann geschält, geschnitten und unter die Zunge gelegt werden. Vakuumieren, bis die desinfizierende Wirkung nachlässt, dann entsorgen und eine weitere Scheibe nehmen. Es ist eine gute Alternative zur Bekämpfung von Infektionen der Kehle und der oberen Atemwege.
  • Wenn Sie nichts gegen seinen scharfen und sehr intensiven Geschmack oder Geruch haben, können Sie dasselbe mit kandiertem Ingwer tun. Es ist etwas milder, getrocknet und süß, daher wird es besonders für Kinder empfohlen, die aufgrund seines spezifischen Geschmacks und Geruchs empfindlich auf diese Art der häuslichen Infektionsprävention reagieren. Es ist bereits weitgehend verarbeitet, weshalb es viele seiner natürlichen Eigenschaften verloren hat. Deshalb ist Roh-Ingwer am effektivsten, und getrockneter Ingwer kann am besten als gesunder Snack verwendet werden.
  • Es erscheint als Zutat in vielen Säften, Kuchen, Birnen, Äpfeln und anderen Früchten. Gleichzeitig betont es ihren Geschmack, besonders im Herbst und Winter.
  • Es ist eine ideale Option für diejenigen, die zusätzliche Pfunde verlieren wollen. Es enthält zahlreiche Phenylverbindungen, die thermogenetisch wirken und die Fettverbrennung und den Stoffwechsel verbessern. Dadurch werden alle glatten Muskeln richtig entleert und gestärkt.
  • Ingwer und seine Inhaltsstoffe haben eine stabilisierende Wirkung auf Leptin, das für das Sättigungsgefühl verantwortliche Hormon, weshalb die regelmäßige Anwendung zu einem allmählichen Gewichtsverlust beitragen kann. Aus diesem Grund ist es viel unwahrscheinlicher, dass Menschen, die sich um ihre Figur und Gesundheit kümmern und Ingwer als Nahrungsergänzungsmittel verwenden, zwischen den Mahlzeiten essen. Dies ist sehr hilfreich für diejenigen, die sich derzeit auf einer Schlankheitskur befinden.
Ingwer, oder wärmende Gewichtsabnahme!
Rate this post

About Agnes

35-jährige Frau und Mutter von zwei aktiven Kindern. Sie verlor nach der Schwangerschaft 30 kg und kämpfte um ihre Träume. Heute sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch besser an! Mit der Trial-and-Error-Methode erreichte sie ihr Traumgewicht.  Ihr nächster Erfolg war, nachdem sie ihre Geschichte in ihrem Blog erzählt hatte. Heute beschäftigt sie sich nicht nur mit körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung, sondern auch mit der Überprüfung und Beratung von Nahrungsergänzungsmitteln.

View all posts by Agnes →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.