Schlankheitspflaster – eine neue Art, Gewicht zu verlieren?

Ist es möglich, an schwierigen Körperstellen wie Oberschenkel, Seiten oder Bauch abzunehmen? Viele Menschen stellen diese Fragen und bekommen immer noch nicht die richtige Antwort. Diese und andere Zweifel werden auch von zahlreichen Ernährungswissenschaftlern und Spezialisten ausgeräumt. Eines ist sicher – das sind die Teile, in denen das schwer zu beseitigende Fettgewebe schnell gelagert wird. Wissenschaftler antworten: Es ist nicht möglich, Fett aus nur einem Teil des Körpers zu verbrennen. Wer sich für dieses Thema interessiert, sucht nach einer effektiven Lösung. Vor kurzem bietet der Markt eine neue Schlankheitsmethode an, nämlich Pflaster. Der Hersteller verspricht, dass das Aufkleben auf einen ausgewählten Teil des Körpers die Fettverbrennung von hier aus garantiert. Sind diese Schlankheitspflaster wirklich effektiv? Lies den Artikel, um herauszufinden, ob dies wirklich eine effektive Methode der Fettverbrennung ist!

Schlankheitspflaster – sind sie besser als eine Diät?

Die Zeit ist gekommen, in der wir beschließen, ein paar Kilogramm zu verlieren. Unser häufigster Fehler ist zu denken, dass wir schnelle und effektive Ergebnisse in Form von kleineren Schaltungen erzielen werden.

Immer öfter macht sich der Gewichtsverlust an einzelnen Körperteilen bemerkbar. Ist es möglich, Bauchfett, Speck oder Oberschenkel zu verbrennen? Solche Fragen treten in vielen Diätpraxen auf. Ein selektiver Fettabbau ist jedoch nicht möglich, denn es ist unser Körper, der entscheidet, woher er Energie bezieht, d.h. aus dem gespeicherten Fettgewebe. Wir haben also keinen Einfluss darauf, welches Teil abnimmt und welches nicht. Dies ist weitgehend genabhängig. Allerdings sind Tausende von Menschen auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem, die ihren unrealistischen Erwartungen entspricht oder den Prozess der Gewichtsabnahme rationalisiert.

Schlankheitsputze treten auf. Die Versprechungen des Herstellers eines solchen Produkts sind großartig, und jeder zählt darauf, dass seine Bedürfnisse erfüllt werden. Durch ihre Wirkung soll der übermäßige Appetit auf Nahrung reduziert werden, vor allem aber das Körpergewicht auf 4 kg. Dies wird durch die Beseitigung von unschönem Fettgewebe und Cellulite möglich. Dann wird sich unser Stoffwechsel deutlich beschleunigen. Die umstrittenste Tatsache ist, dass es ohne eine gesunde und vernünftige Ernährung und regelmäßige Bewegung möglich sein wird.

Die Lösung erscheint trivial. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Pflaster für mindestens 6 Stunden an die gewünschte Stelle am Körper zu kleben. Diese Methode soll effektiv und ohne Opfer sein. Es ist eine großartige Alternative für diejenigen, die hart und beschäftigt arbeiten, wie für diejenigen, die sich nicht um körperliche Aktivität kümmern und süße oder fette Gerichte mögen. Sind Schlankheitspflaster wirklich schlank? Ich habe mein Beispiel überprüft und muss das leider nicht sagen. Es ist sehr schade, denn ich habe dieses Produkt mit allen Hoffnungen betraut, und es hat mich sehr enttäuscht. Wir sollten so schnell wie möglich erkennen, dass wir ohne eine angemessene, ausgewogene Ernährung und körperliche Bewegung keine modellierte Silhouette erhalten werden. Es lohnt sich nicht, zu täuschen, Geld für unwirksame Präparate auszugeben, denn unser Körper kann nicht getäuscht werden, er wird durch seine biologischen Gesetze bestimmt.

Die Formel der Pflaster basiert auf Substanzen, die nicht durch die Dermisschicht gelangen und somit in den Körper eindringen können. Sie haben nur eine oberflächliche Wirkung und stoppen auf der Epidermis und der oberen Hautschicht. Es ist jedoch unmöglich, die Tatsache zu untergraben, dass sie tatsächlich vor Ort arbeiten und ein angenehmes Wärme- und Backgefühl erzeugen, ähnlich dem durchgeführten Training.

Schlankheitspflaster – Fakten und Mythen

Solche Schlankheitsflecken haben eine transparente oder fleischige Farbe. Dies ist ein Aufkleber, den wir auf einen bestimmten Teil des Körpers kleben müssen. Sie haben jedoch eine interessante Zusammensetzung, reich an zahlreichen Pflanzenextrakten und Extrakten aus Algen, Guarana oder grünem Tee sowie einigen Kräutern. Es ist eine Tatsache, dass die einzelnen Inhaltsstoffe dieses Produktes eine dokumentierte Wirkung haben, um den Stoffwechsel und damit den Schlankheitsprozess zu verbessern. Bei Schlankheitspflastern ist die Konzentration dieser Substanzen zu niedrig, um in die oberste Hautschicht einzudringen und dann optische Effekte in Form einer schlanken Figur zu erzielen.

Es lohnt sich auch nicht, an die Versprechungen der Produzenten über transdermale Transportsysteme zu glauben. Die Herstellung solcher Pflaster ist sehr kompliziert und charakteristisch nur für rauchfreie Pflaster oder Verhütungspflaster, die nur in einer Apotheke erhältlich sind. Nur in diesen Fällen haben die Wirkstoffe die Fähigkeit, in die Haut einzudringen. Abnehmende Pflaster sind einfach nicht schädlich, aber sie verlieren auch nicht an Gewicht. Sie können jedoch den Inhalt Ihrer Brieftasche beschädigen.

Der Markt der Nahrungsergänzungsmittel zeigt eine wachsende Palette von Produkten, die für magisches Abnehmen sorgen. Viele von ihnen müssen schnell und ohne Aufwand spektakuläre Ergebnisse erzielen. Die Hersteller von Pflastern zum Abnehmen versprechen etwas Biologisches, und die Wissenschaft darf hier nicht untergraben werden. Dennoch werden diese Produkte immer häufiger von Menschen verwendet, die ihren Körper auf einfache Weise schlanker machen wollen.

Wie kann man Fettgewebe effektiv beseitigen?

Auf der anderen Seite ist ein gesunder und vor allem effektiver Prozess der Gewichtsabnahme erst möglich, nachdem Veränderung der Essgewohnheiten und rationalen Essgewohnheiten Ernährung, nach individuellem Wärmebedarf. Dann kommt es zu einem regelmäßigen Gewichtsverlust und einer allmählichen Fettverbrennung, auch von Stellen wie Bauch, Oberschenkel oder Gesäß. Es braucht Zeit und Geduld, um die gewünschten Ergebnisse ohne das Risiko eines Jojo-Effekts zu erzielen. Wir können unserem Körper jedoch in diesem Prozess helfen, indem wir Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis natürlicher Nährstoffe mit bewährter Wirkung und einer bestätigten Formel zur Verbesserung des Stoffwechsels verwenden. Dank dieser Tatsache wird unsere Gewichtsabnahmezeit tatsächlich kürzer sein, und die erzielten Ergebnisse werden dauerhaft und besser sein als ohne die Verwendung eines solchen Präparats.

Ein großartiges Schlankheitsmittel in Tabletten ist Acai Berry Extreme, basierend auf Acaibeeren mit Eigenschaften, die den Stoffwechsel verbessern und den Blutzuckerspiegel stabilisieren, was ich hier im Beitrag vorgestellt habe, wo ich dieses Produkt in Kombination mit Schlankheitspflastern Sliminazer diskutiert habe.

Eine gesunde und effektive Gewichtsabnahme ist nur mit einer ausgewogenen Schlankheitskur möglich. Deshalb lohnt es sich, über die 1500er Diät, die 1700er Kaloriendiät, die Sauerstoffdiät oder die Obst- und Gemüsediät zu lesen, über die reinigende Wirkung von Giftstoffen auf den Körper.

Reinigungspflaster – ist diese Form der Entgiftung möglich?

Solche Pflaster, genau wie Schlankheitspflaster, reinigen den Körper nicht von unnötigen Stoffwechselprodukten und Schadstoffen, sondern schaden auch nicht und gefährden nicht unser Leben. Nach den Empfehlungen des Herstellers sollte eine solche Behandlung 2 bis 3 Wochen dauern, um erste Ergebnisse zu erzielen. Die Pflaster werden über Nacht auf die Füße geklebt.

Wenn die Pflaster nach dem Aufwachen abgedunkelt sind, ist das ein Zeichen dafür, dass sie funktionieren? Nichts Irreführenderes, solche Pflaster verdunkeln sich unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Hitze und haben unnötige Toxine überhaupt nicht abgebaut.

Woher weißt du das? Wenn Sie die Reinigungspflaster mit Wasser besprühen, erhalten Sie den gleichen Effekt, den Sie beim Aufwachen sehen. Die Menge der Schadstoffe im Körper ist nicht gesunken, und das Einzige, was in diesem Fall mit einem Placebo-Effekt erreicht werden kann.

Rate this post

About Agnes

35-jährige Frau und Mutter von zwei aktiven Kindern. Sie verlor nach der Schwangerschaft 30 kg und kämpfte um ihre Träume. Heute sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch besser an! Mit der Trial-and-Error-Methode erreichte sie ihr Traumgewicht.  Ihr nächster Erfolg war, nachdem sie ihre Geschichte in ihrem Blog erzählt hatte. Heute beschäftigt sie sich nicht nur mit körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung, sondern auch mit der Überprüfung und Beratung von Nahrungsergänzungsmitteln.

View all posts by Agnes →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.