Wege zur Herstellung von Sauerteig. Wie schnell können wir die Versauerung beseitigen?

Intensive körperliche Betätigung beinhaltet mit Säuren, die Schmerzen in den Muskeln sind, die im Körper auftreten…… in der Regel innerhalb der nächsten 24 Stunden nach dem Training. Häufig sind die Beschwerden so stark, dass sie unser tägliches Leben stören, und verhindern eine systematische Weiterbildung. Die Verfügbarkeit von Säuren bleibt erhalten. in der Regel 1 bis 3 Tage, obwohl der Schmerz manchmal länger zu spüren ist. Lässt sich eine Versauerung vermeiden? Und wenn sie auftauchen, was ist das? um sie schneller loszuwerden?

Versauerung – was sind das?

Lange Zeit waren Starter mit der Ansammlung von Milchsäure in den Muskeln verbunden. Tatsächlich ist diese Säure nur eine Nebenwirkung des Stoffwechsels und es ist wahr, dass sie sich in den Muskeln ansammelt, aber sie ist nicht die Ursache der Versauerung.

Säure ist ein Schmerz in den Muskeln, der durch die tritt zwischen 24 und 72 Stunden nach dem Training auf. Verursacht durch ist der durch das Training verursachte Mikroschaden an den Muskeln. Die Versauerung ist ein normales Post-Workout-Symptom, bei dem es sich um ein Die Muskeln regenerieren und stärken sich.

Systematisch trainieren und geben mit Es ist schwierig, die Versauerung zu vermeiden, aber es gibt einige Techniken, die ihre Stärke reduzieren können. und die Uhrzeit des Auftretens.

Was muss ich tun, um eine Versauerung zu vermeiden?

Wie kann man die Versauerung verhindern? Es ist schwer. ist es, sie ganz zu vermeiden, aber durch die Einhaltung der folgenden Punkte Wir werden sicherlich in der Lage sein, ihre Intensität zu reduzieren.

Das richtige Aufwärmen

Starke Starter sind oft das Ergebnis von intensives Training ohne vorheriges Aufwärmen. Das ist es, was Während des Prozesses erwärmen wir die Muskeln und erhöhen die Elastizität. Gelenke. Dadurch ist der ganze Körper besser vorbereitet für die folgenden Aufgaben und weniger anfällig für Verletzungen und Verletzungen. Außerdem…, Das Aufwärmen fördert auch die Durchblutung und trägt somit zur Sauerstoffversorgung bei. Zellen und erhöht die Körpertemperatur, was uns vor den Folgen von Überhitzung, wenn wir zum richtigen Training kommen.

Ein richtig organisiertes Aufwärmen sollte aus dynamischen Übungen bestehen, z.B. cardio. Dies kann Clowns, kniehoher Trab oder Training auf dem Fahrrad oder Laufband sein. Dann lohnt es sich, zum statischen Teil zu gehen, d.h. zum Stretchen.

Das Aufwärmen ist ein sehr wichtiger Teil des gesamten Trainingsprozesses, leider wird es oft ausgelassen, besonders bei Anfängern. Ob Sie mit einer Kurzhantel trainieren oder cardio machen – ein Aufwärmen hilft Ihnen, eine starke Versauerung zu vermeiden und Ihre Muskeln gesund zu entwickeln.


Graduierung des Aufwands

Beginn der Ausbildung bei den größten Belastung ist keine gute Idee, auch wenn wir folgendes getan haben Aufwärmen. Unsere Muskeln müssen sich an die Leistung gewöhnen. bevor sie mit Hanteln oder Hantlinien belastet werden. Deshalb ist es eine gute Idee, mit einer oder mehreren Vorserien zu beginnen. und beginnen allmählich mit dem maximalen Gewicht zu trainieren.

Dies ist sehr wichtig, besonders im Falle von Anfänger oder solche, die aus irgendeinem Grund schon einmal eine Erfahrung gemacht haben. eine längere Pause vom Training. Sukzessive Erhöhung des Aufwands können wir dazu beitragen, dass die Starter am zweiten Tag sind. kleiner.

Wann und wo Starter auftreten am häufigsten?

Meistens geht es um die Versauerung nach erhöhtem Aufwand. Sie treten sehr oft nach dem Krafttraining im Fitnessstudio auf, können aber auch nach crossfit oder cardio intensiven Trainingseinheiten wie HIIT oder Tabata auftreten.

In Bezug auf den Ort des Auftretens Versauerung, das sind immer Muskeln, in denen es eine Versauerung gegeben hat. die größten Mikroschäden, die vor allem diejenigen sind, die von den Menschen verursacht wurden. die am stärksten während des Trainings stimuliert wird.

Möglichkeiten zur Herstellung von Sauerteigstartern

Was machst du, wenn du bereits angefangen hast zu säuern? werden sie auftauchen? Du kannst sie abwarten, irgendwann werden sie nachgeben, das ist sicher. Manchmal sind die Schmerzen jedoch so groß, dass sie den Alltag erschweren. Funktionieren. Außerdem, je eher wir die Starter loswerden, desto besser können wir wieder mit dem Training beginnen. Was sind der beste Weg, um eine Vorspeise zu machen?

Massage


Sanfte Massage von Muskelkater entspannt ihre Bindung und fördert so ihre Oxidation. und beschleunigt die Regeneration. Möchten Sie die Entspannung stärken? die Wirkung der Massage, können wir das ätherische Öl verwenden, ist es nicht, dass aber notwendig. Eine sehr gute Möglichkeit, schmerzhafte Menschen zu entspannen. der Muskeln ist es, mit einem Massageroller zu rollen. Der Kleine, ein leichtes Instrument sieht unscheinbar aus, kann aber helfen, es loszuwerden. …säuern.

Angemessene Ernährung

Wir alle wissen, wie wichtig die richtige Ernährung für den Sportler ist. Aber nicht jeder weiß, dass eine Diät auch helfen kann, Starter schneller loszuwerden. Deshalb sollten wir uns bei Muskelschmerzen immer auf höhere Mengen an Proteinen und Kohlenhydraten konzentrieren, wodurch sich die Muskeln schneller regenerieren. Es lohnt sich, eine Ergänzung in Form von L-Glutamin, BCAA-Aminosäuren oder Kreatin einzuführen. Denken Sie daran, Ihren Körper mit Vitaminen und Mineralien zu versorgen, denn Vitamin C, Magnesium und Kalium sind besonders wichtig im Kampf gegen die Versauerung.

Kirschsaft als Vorspeise


Kirschen sind reich an Anthocyanen. und Flavonoide, die sich durch ihre Eigenschaften auszeichnen. entzündungshemmend und antioxidativ. Einige Leute sagen, dass wenn wir Kirschsaft direkt nach dem Training trinken, können wir die Menge reduzieren. die Stärke der Starter, die am nächsten Tag auftreten werden.

Wir dürfen auch die Elektrolytergänzung und die systematische Bewässerung nicht vergessen.

Sauna

Es ist eine entspannende Behandlung, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Körper und Geist zu entspannen. Die hohe Temperatur in der Sauna hilft, angespannte muskulöse Plexusse zu entspannen und Schmerzen zu lindern. Außerdem verbessert ein Saunabesuch die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Körpers. Es ist eine gute Möglichkeit, Stress zu vermeiden und Starter loszuwerden, aber diese Art der Behandlung wird nicht sofort nach dem Training empfohlen. Am besten ist es, etwa 24 Stunden nach dem Training in die Sauna zu gehen.

Muskelstimulation

Es geht nicht um ein weiteres intensives Training, sondern um eine sanfte Bewegung der Muskeln, um sie wieder an die Bewegung zu gewöhnen, was die Schmerzen reduziert. Für Sauerteigvorspeisen werden dynamische Spaziergänge oder Freizeitbäder empfohlen. Und wenn Sie bereits ins Schwimmbad gehen, können Sie im Jacuzzi ein entspannendes Bad nehmen.

Möchtest du mit Sauerteig üben?

Intensives Versauerungstraining ist keine gute Idee, aber Sie können leichte Übungen machen. Es wird empfohlen, das Bewegungstraining durchzuführen, um die Muskeln zu dehnen und die Beweglichkeit des Körpers zu erhöhen. Sie können auch einen langen Spaziergang machen oder das Schwimmbad benutzen.

Was sind Doms?

Doms, das verzögerte Team. Muskelschmerzen, die sehr oft verwechselt werden mit mit Sauerteig. Es ist gekennzeichnet durch starke Muskelschmerzen, die auftreten. Es kann bis zu 8-48 Stunden nach dem Training dauern und bis zu 10 Tage. Sein Der Höhepunkt fällt innerhalb von 24-72 Stunden nach dem Training. DOMS sind das Ergebnis von seitliche Reparatur von Mikroschäden an Muskelfasern.


DOMS erscheinen am häufigsten bei intensiver körperlicher Aktivität und kann unabhängig voneinander gebildet werden. von welcher Art von Training wir machen.

Die DOMS-Wege sind sehr ähnlich wie bei der …Möglichkeiten, normale Sauerteigstarter herzustellen.

Säurebestände – Zusammenfassung

Säuren sind verwandt mit Mikroschäden an den Muskelfasern bei intensiver Nutzung. von körperlicher Anstrengung. Jede Person, die jemals mit dem Menschen geübt hat. musste sie sich sicherlich mit ihnen auseinandersetzen, weil sie schwer zu bewältigen sind. Vermeide es. Glücklicherweise gibt es einige Techniken, die es ermöglichen. die Vorspeisen leichter oder gar nicht machen. Das richtige Aufwärmen und die richtige Abstufung des Aufwands sind garantiert. wird Ihnen helfen, sich schneller zu regenerieren. Darüber hinaus lohnt es sich, folgende Punkte zu verwenden erprobte und erprobte Wege zur Versauerung, wenn der Schmerz bereits da ist.

About Agnes

35-jährige Frau und Mutter von zwei aktiven Kindern. Sie verlor nach der Schwangerschaft 30 kg und kämpfte um ihre Träume. Heute sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch besser an! Mit der Trial-and-Error-Methode erreichte sie ihr Traumgewicht.  Ihr nächster Erfolg war, nachdem sie ihre Geschichte in ihrem Blog erzählt hatte. Heute beschäftigt sie sich nicht nur mit körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung, sondern auch mit der Überprüfung und Beratung von Nahrungsergänzungsmitteln.

View all posts by Agnes →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.