Wie kann man Rückenschmerzen beseitigen? Bewegung für eine gesunde Wirbelsäule

Rückenschmerzen sind eine sehr lästige Erkrankung, mit der viele Menschen zu kämpfen haben. …uns. Es deutet auf Wirbelsäulenprobleme hin, die häufig auftreten. die Folge einer unangemessenen Lebensweise, ohne eine ordnungsgemäße Menge an körperlicher Aktivität. Es wird geschätzt, dass bei Rückenschmerzen. mehr als die Hälfte der Polen leidet. Die gute Nachricht ist, dass in der die meiste Zeit ist es kein ernsthafter Zustand und wir können es schaffen. bedienen Sie sich selbst durch Muskelkräftigungsübungen verantwortlich für die Aufrechterhaltung der richtigen Einstellung, wird uns dies schützen. auch weil sie mit Schmerzmitteln gefüllt wurden.

Rückenschmerzen sind oft das Ergebnis eines oder mehrerer vieler Probleme, wie z.B. Bewegungsmangel, der zu Steifheit und Schwäche der Bänder und Wirbelsäulenmuskeln führt, oder Verspannungen, die durch anhaltenden Stress verursacht werden. Vor Beginn der Übungen lohnt es sich, einen Physiotherapeuten aufzusuchen, der uns bei der Auswahl des richtigen Trainingsplans nach individuellen Bedürfnissen unterstützt.

Wie ist es aufgebaut? die Wirbelsäule?

Die Wirbelsäule ist die Achse des menschlichen Körpers. Es gibt unserem Körper Flexibilität und ermöglicht uns eine aufrechte Haltung. Es schützt auch das Rückenmark. Er besteht aus 33 Wirbeln, die in 5 Abschnitte unterteilt sind, darunter zwei Knochen, die aus miteinander verbundenen Wirbeln gebildet werden: das Kreuzbein und das Knopfbein. Durch die Gelenkflächen, die zusätzlich durch Bänder verstärkt sind, verbinden sich die Wirbel miteinander. Zwischen den Wirbeln befinden sich Bandscheiben aus Faserknorpel. Discs werden allgemein als Discs bezeichnet. Sie wirken als Stoßdämpfer, dämpfen Stöße, dehnen oder schrumpfen je nach Belastung. Die Wirbelsäule hat 4 natürliche Kurven: Hals-, Brust-, Lenden- und Kreuzbein. Die Vertiefung dieser Kurven kann als WADA kongenital oder erworben auftreten. Eine übermäßige Seitenkrümmung der Wirbelsäule (Skoliose) im Brust- und Lendenbereich tritt häufig bei jungen Mädchen auf. Der Buckel, d.h. eine übermäßige Kyphose der Brustwirbelsäule, ist in der Regel die Folge einer Osteoporose oder einer längeren Fehlhaltung, z.B. durch sitzende Tätigkeiten. Eine übermäßige Lordose der Lendenwirbelsäule wird in der Regel durch geschwächte Rumpfmuskulatur oder Fettleibigkeit verursacht und ist auch bei Schwangeren in der fortgeschrittenen Schwangerschaft häufig.

Sieh dir das an: Schwangerschaftstraining – sind sie sicher?

Warum tun sie uns weh? zurück?

Sehr oft werden Wirbelsäulenprobleme durch schlechte Gewohnheiten in der Kindheit verursacht, wie z.B. Slouching, Sitzen in einer unbequemen Position auf einer Schulbank oder Tragen eines mit Lehrbüchern und Notebooks gefüllten Rucksacks auf nur einer Schulter, was zu einer übermäßigen Belastung der Wirbelsäule führt. Eine ungleichmäßige Gewichtsverteilung führt zur Schwächung von Muskeln und Bändern und deren übermäßiger Spannung. Die langfristige Aufrechterhaltung einer unsachgemäßen Haltung in Verbindung mit Bewegungsmangel kann fatale Folgen für die Gesundheit unserer Wirbelsäule haben. Arthrose in der Wirbelsäule wird auch durch Stress durch sportliche Aktivitäten wie Gewichtheben verursacht. Rückenschmerzen können auch durch Krankheiten verursacht werden, die bei älteren Menschen häufig auftreten. Osteoporose und die damit verbundenen Wirbelbrüche, rheumatoide Arthritis, degenerative Veränderungen der Bandscheiben durch die Alterung des Körpers. Eine sehr häufige Erkrankung ist ein Bruch des Bandscheibenkerns, auch Bandscheibenvorfall genannt, der Druck auf die Wirbelsäulenwurzeln ausübt, der sich in starken Schmerzen, sensorischen Störungen und Bewegungsproblemen äußert. Lendenschmerzen und Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule betreffen oft Menschen, die im Fitnessstudio trainieren. Alle Krafttrainingsübungen wirken axial auf die Wirbelsäule und belasten die Bandscheiben, wodurch eine leichte Kompression, d.h. Kompression, entsteht, die zu einem kürzeren Abstand zwischen den Wirbeln führt. Unter Druck beginnen die Wirbelkörper, die atherosklerotischen Kerne zu komprimieren, was sich in Schmerzen manifestiert. Ein ähnliches Problem kann auftreten, wenn wir schwere Einkaufstaschen oder einen zu schweren Rucksack tragen.

Wenn Sie Rückenschmerzen und andere Muskel- und Gelenkschmerzen haben, können wir Sie mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Aliviolan behandeln.

Wie man sich um unsere zurück?

Nach dem Prinzip “Vorbeugen ist besser als Heilen” ist Vorbeugen äußerst wichtig, um unsere Wirbelsäule gesund zu halten und uns schon in jungen Jahren gesunde Gewohnheiten beizubringen. Es ist bekannt, dass regelmäßige Bewegung unserer Gesundheit zugute kommt. Sie verbessern nicht nur unsere Kondition, stärken das Herz-Kreislauf-System, sondern helfen auch übergewichtigen Menschen, Übergewicht loszuwerden, was die Wirbelsäule entlastet.

Lesen Sie: Eine gute Möglichkeit, Gewicht zu verlieren – Radfahren!

Viele Studien haben gezeigt, dass moderate Die Aktivität hilft, Verletzungen und degenerative Veränderungen in folgenden Bereichen zu vermeiden der Wirbelsäule und ermöglicht es Ihnen, sich von anhaltenden Schmerzen zu befreien. zurück.

Wie man sie loswird Rückenschmerzen – Übungen für eine gesunde Wirbelsäule

Regelmäßige Besuche im Pool sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, angespannte Rückenmuskeln zu entspannen. Schwimmen wird besonders für Menschen empfohlen, die einen sitzenden Lebensstil führen und häufigem Stress ausgesetzt sind. Es entspannt und entlastet Gelenke und Bänder nach einem Arbeitstag. Es lohnt sich auch, Übungen zur Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur in die tägliche Aktivität einzubeziehen.

Beispiele für Übungen für die einzelnen der folgenden Punkte Wirbelsäulenabschnitte, die bei der Vorbeugung und Behandlung hilfreich sein können. Verbesserung der Muskelfunktion.

Aufwärmen

Bevor Sie beginnen Das richtige Training sollte mit einer Reihe von Übungen durchgeführt werden. um es flexibler zu machen und die Steifigkeit im Bereich von die Wirbelsäule.

Übung 1

Ausgangsposition: Sitz gestützt, Wirbelsäule in neutraler Position, Bauchraum Eingezogen.

Bewegung:

  • Atme ein, aber gleichzeitig den Kopf heben.
  • Indem Sie Atme aus, senke deinen Kopf und schiebe deine Wirbelsäule die “Katzen” hoch. …auf der Rückseite.”
  • Zurück zu die Ausgangsposition.
  • Wiederhole. fünfmal trainieren.

Übung 2

Ausgangsposition: Legen Sie sich flach auf den Bauch, legen Sie die Hände auf beide Seiten. des Oberkörpers in Brusthöhe.

Bewegung:

  • in Ordnung bringen Ellenbogen und lehnen Sie sich zurück.
  • Belassen Sie es dabei. für ein paar Sekunden und kehren Sie in Ihre Ausgangsposition zurück.
  • Wiederhole. fünfmal trainieren.

Halsbereich der Wirbelsäule – eine Reihe von Übungen

  • Setz dich hin. bequem auf dem Stuhl in aufrechter Position, legen Sie Ihre Hände auf den Stuhl. Knie, Füße, Füße, flach auf den Boden legen. Sanft herausrutschen nach vorne gehen, ohne ihn zu beugen. Führen Sie 3-5 Wiederholungen durch.
  • Setz dich auf ein Stuhl in aufrechter Position mit Händen, die am Käfig geflochten sind. Brust, Füße liegen flach auf dem Boden auf. Neige deinen Kopf zur Seite, Achten Sie darauf, dass Sie die gegenüberliegende Schulter nicht anheben. Halten Sie Ihren Bart während der gesamten Bewegung nach unten und aus dem Weg. …hebe sie hoch.

Thoraxschnitt der Wirbelsäule – Entspannungs- und Kräftigungsübungen

  • Knie nieder. vor einem Stuhl oder einer Trainingsbank, flechten Sie Ihre Hände hinter dem Kopf und Legen Sie Ihre Ellbogen auf den Sitz vor Ihnen. Drücken Sie die Hüften hin und her. Senken Sie Ihre Brust in Richtung Boden, Sie werden sich wie folgt fühlen die Rückenmuskulatur dehnt sich aus. Dann, von dieser Position aus, senken Sie die Kopf und schieben Sie Ihre Wirbelsäule nach oben und machen Sie “Katzenrücken”. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung mehrmals.

Lendenwirbelsäule – Mobilisierende und stärkende Übungen

  • Leg dich hin. auf dem Rücken, beugen Sie Ihre Beine in den Knien und bewegen Sie Ihre Fersen zu Ihrem Gesäß. Die Arme sind auf beiden Seiten des Körpers neutral angeordnet. Indem Sie Einatmen, Lendenwirbelbereich der Wirbelsäule nach oben heben, straffen. starke Gesäßmuskulatur. Halten Sie diese Position für einige Sekunden. Beim Ausatmen sanft und langsam in die Ausgangsposition zurückkehren mit während gleichzeitig der Schwanzbein nach oben gedrückt wird.
  • Leg dich hin. auf dem Rücken mit gebeugten Beinen in den Knien und Füßen, die flach liegen. auf dem Boden. Kreuzen Sie Ihre Hände auf Ihrer Brust. Eine sanfte Bewegung Reißen Sie Kopf und Schultern vom Boden ab und versuchen Sie, Ihren Bart zu berühren. den oberen Teil des Käfigs. Versuchen Sie während der Übung, Folgendes zu erreichen mit dem Lendenwirbelbereich der Wirbelsäule auf den Boden drücken und mit deinen Absätzen.

In der täglichen Wirbelsäulengesundheitsprophylaxe sollte der Art und Weise, wie wir unsere täglichen Aktivitäten durchführen, Aufmerksamkeit geschenkt werden.

  1. Anheben schweres Objekt, beugen Sie Ihre Knie für eine Hocke. Nicht nach unten lehnen!
  2. Behalten Sie es gerader Rücken beim Sitzen und Gehen.
  3. Verwendung Treppen statt Aufzüge – es ist ein großartiges Training für Muskeln und für die Muskulatur. des Herz-Kreislauf-Systems.
  4. Versuchen Sie einfach vermeiden sie es, eine einzelne körperposition über einen längeren zeitraum zu halten.
  5. Führen Sie die folgenden Aufgaben aus sitzende Arbeit, versuchen Sie, so oft wie möglich aufzustehen und Dehnung.
  6. Kümmern Sie sich um Ergonomie Ihres Arbeitsplatzes. Denken Sie an die richtige Höhe einen Schreibtisch, einen bequemen Stuhl und die richtige Positionierung des Monitors.
  7. Vermeiden Sie harte körperliche Arbeit und Wirbelsäulenübungen.
  8. Tragetaschen Beim Einkaufen ist darauf zu achten, dass das Gewicht verteilt ist. gleichmäßig auf beiden Seiten des Körpers.

Siehe auch: Wie kann man sich während der Arbeit im Büro fit halten?

About Agnes

35-jährige Frau und Mutter von zwei aktiven Kindern. Sie verlor nach der Schwangerschaft 30 kg und kämpfte um ihre Träume. Heute sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch besser an! Mit der Trial-and-Error-Methode erreichte sie ihr Traumgewicht.  Ihr nächster Erfolg war, nachdem sie ihre Geschichte in ihrem Blog erzählt hatte. Heute beschäftigt sie sich nicht nur mit körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung, sondern auch mit der Überprüfung und Beratung von Nahrungsergänzungsmitteln.

View all posts by Agnes →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.